Fenne-Logo-HP

Warmluftrückführung seit 1985

Heizkosten-senken-
FAQ

Fenne KG
D-32351 Stemwede
Tel.: +49-5773-1436

Email
Flagge-D-45
Flagge-E-45
Flagge-F-45

Fragen und Antworten zu
Hallenheizkosten senken mit Deckenventilatoren

  • Welcher Ventilator ist für unsere Halle der Richtige?
  • Wann benötigen wir Drehzahlregler?
  • Wann benötigen wir Warmluftrückführiúngs-Regler?
  • Warum sind Drehzahlregler und Warmluftrückführungsregler nicht in einem Gerät?
  • Muss ich bei der nachträglichen Installation von Deckenventilatoren Änderungen an der bestehenden Hallenheizung vornehmen?
  • Ist die Warmluftrückführung auch sinnvoll wenn Tore oft geöffnet werden?
  • Sollte ein Deckenventilator für den Sommer- und Winterbetrieb Vorwärts- und Rückwärtslauf haben?
  • Wir möchten die Warmluftrückführung nicht nur zum Heizkosten senken, sondern auch für höhere Raumtemperaturen nutzen.
  • Wir haben die Drehzahlregler bereits auf das Minimum eingestellt. Kann man die Ventilatoren noch langsamer laufen lassen?
  • Wie laut sind die Ventilatoren in der Praxis?
  • Sind sehr große Deckenventilatoren geeignet für die Warmluftrückführung?
  • Wie hoch ist der Stromverbrauch der Wärmerückführung in der Praxis?
  • Wie kann ich auf einfache Weise die Heizkosten-Einsparung abschätzen?
  • Wie lange dauert es, bis die Wärme an der Decke gleichmäßig in der Halle verteilt ist?
  • Wir haben unter der Hallendecke wenig Platz wegen einer Krahnbahn. Ist es möglich die Bauhöhe der Ventilatoren zu kürzen?
  • Kann ich die Deckenventilatoren an einer Kette tiefer aufhängen?
  • Wird durch die Deckenventilatoren Staub aufgewirbelt?
  • Wie steht es bei ihren Ventilatoren mit der Sicherheit?
  • Gibt es Alternativen, wenn uns die Inverstitionskosten im Moment zu hoch sind?
  • Gibt es Hinderungsgründe für die Installation der Warmluftrückführung?