Fenne-Logo-HP

Warmluftrückführung seit 1985

Luft-Austausch

Fenne KG
D-32351 Stemwede
Tel.: +49-5773-1436

Email
Flagge-D-45
Flagge-E-45
Flagge-F-45

Luftaustausch und Nachtauskühlung

Luftaustausch, insbesondere die Auskühlung der Halle in der Nacht, ist eine wichtige Maßnahme, um der Überhitzung der Halle am Tag entgegenzuwirken.
So unterstützen unsere Ventilatoren den Luftaustausch einfach und effektiv:

Luftstrom Nachtauskühlung Umluftventilator
Luftstrom Nachtauskühlung Deckenventilator
Luftstrom Nachtauskühlung Kombination
Luftstrom Nachtauskühlung Dachfenster

1. Luftaustausch erhöhen
Platzieren Sie einzelne Ventilatoren gezielt in ca. 3m Abstand und oberhalb von offenen Hallentoren oder Fenstern, um den Luftaustausch deutlich zu erhöhen. Mit den drei Ketten ist jede Ausrichtung leicht möglich. Der Ventilator 03.291 befördert so bis zu 18.000m3 Warmluft pro Stunde in einem engen Luftkegel aus dem Gebäude.

Geeignete Ventilatoren:
03.291, 03.310, 03.312

2. Die oberen Hallenbereiche mit auskühlen
Bisher: Ihre Nachtauskühlung wirkt im unteren Bereich, aber oben verbleiben die Warmluftschichten unverändert. Folge: Tagsüber ist die Halle schnell wieder aufgeheizt.
Lösung: Umluft von der Hallendecke zum Boden. Hierfür geeignete Ventilator-Typen schaffen die zuverlässige Umwälzung in Hallenhöhen bis 10m, 14m, 16m und 20m. Die Nachtauskühlung wirkt jetzt in der kompletten Halle.

Zusatznutzen: Diese Installation kann unverändert auch im Winter effektiv zur Optimierung der Hallenheizung genutzt werden.

Geeignete Ventilatoren:
03.210, 03.222, 03.291, 03.310, 03.312

3. Beide Möglichkeiten kombiniert einsetzen

4. Dachfenster unterstützen
Der Luftaustausch über die Dachfenster
nutzt die natürliche Luftstömung. Unsere Umluft-Gitterventilatoren unterstützen dies mit geringem Aufwand. Durch die flexible Ketten-Aufhängung ist es leicht, die optimale Position und Lage für den Ventilator zu finden.

Geeignete Ventilatoren:
03.291, 03.310 (IP54), 03.312 (IP54)